Patentmuster in runden häkeln

Posted: August 1, 2020 by Podwits Administrator in Uncategorized

Trittflächen fallen irgendwo entlang des Spektrums von glatt oder glatt bis knobby. Glatte Laufflächen sind für den Einsatz auf der Straße vorgesehen, wo ein Profilmuster wenig bis gar keine Verbesserung der Traktion bietet. [43] Allerdings haben viele ansonsten glatte Reifen ein leichtes Profilmuster, da man der Allgemeinen Meinung ist, dass ein glatter Reifen bei Nässe rutschig sein wird. Knobby Laufflächen sind für den Offroad-Einsatz vorgesehen, wo die Profiltextur dazu beitragen kann, die Traktion auf weichen Oberflächen zu verbessern. Viele Laufflächen sind omnidirektional – der Reifen kann in beiden Richtungen installiert werden –, aber einige sind unidirektional und so konzipiert, dass sie in eine bestimmte Richtung ausgerichtet sind. Einige Reifen, vor allem für Mountainbikes, haben eine Lauffläche, die entweder für das Vorderrad oder das Hinterrad gedacht ist. [44] Ein spezielles Profilmuster mit kleinen Grübchen wurde entwickelt, um den Luftwiderstand zu reduzieren. [45] Hallo Shelley, ich fand Deine Seite, ganz zufällig, bei der Suche nach einem Weg, um zu erhöhen, wenn kreisförmigehäkeln. Insbesondere möchte ich das Zentrum des Sunburst Granny Square und dann weiter in einen Babyschal oder eine Decke verwandeln. Ob Ihre zunehmende Taktik auf Cluster-Stitch funktionieren wird, frage ich mich? Jede Hilfe wird am meisten geschätzt werden. Vielen Dank, Ann Ein fetter Reifen ist eine Art von breiten übergroßen Fahrradreifen, in der Regel 3,8 in (97 mm) oder größer und Felgen 2,6 in (66 mm) oder breiter, für niedrigen Bodendruck entwickelt, um das Fahren auf weichem instabilem Gelände zu ermöglichen, wie Schnee, Sand, Moore und Schlamm.

[66] Seit den 1980er Jahren werden fette Reifen mit einer Breite von 97 bis 127 mm und ähnlichen Durchmessern wie herkömmliche Fahrradräder auf “Fatbikes” und Geländerädern für Schnee- und Sandfahrten eingesetzt. [67] [68] Für einen Häkelkreis, der mit sechs einzelnen Häkelstichen begann, beenden Sie diese Runde mit 18 einzelnen Häkelstichen. Beachten Sie, dass dies dreimal so viele Stiche in der ersten Runde ist. Zusätzlich zu dem oben erwähnten Dimple-Profilmuster hat mindestens ein Reifen einen zusätzlichen “Flügel”, um den Abstand zwischen der Reifenseitenwand und der Felge zu decken und den Luftwiderstand zu reduzieren. [56] Kette 1. Dies gilt als das erste Einzelhäkeln der 2. Runde. Generell gilt: Je höher der Stich, desto mehr Stiche benötigen Sie in der ersten Runde.

Ein paar Richtlinien zu beachten: Fahrradreifen Gehäuse ist aus Tuch, in der Regel Nylon, obwohl Baumwolle und Seide wurden auch verwendet. Das Gehäuse bietet den Widerstand gegen Dehnung, die notwendig ist, um den internen Luftdruck einzudämmen, während es flexibel genug bleibt, um sich der Bodenoberfläche anzupassen. Die Gewindeanzahl des Tuchs wirkt sich auf das Gewicht und die Leistung des Reifens aus, und hohe Fadenzahlen verbessern die Fahrqualität und reduzieren den Rollwiderstand auf Kosten der Haltbarkeit und Durchstichfestigkeit. Wenn Sie also mit dem oben genannten 5-Stich-Beispiel arbeiten, beginnen Sie mit sc, hdc, dc und erreichen dann Ihre erste Ecke (wir behandeln Ecken in einer Minute). Dann würden Sie drei weitere Kanten von dc, hdc, sc, hdc, dc tun. Nach der letzten Ecke würden Sie die erste Runde mit dc, hdc, sl st abschließen, um sich dem ersten sc anzuschließen. Um ehrlich zu sein, wie Sie größer werden, ist es egal, wenn Sie nicht an der Formel genau halten. Ich betone es nicht zu sehr. Wenn Sie Ihre nächste Runde eine Wiederholung zu früh oder zu spät beginnen, ist es nur ein Stich Unterschied in der Runde.

Comments are closed.